Informationen über Laboklin bitte Das Labogen Logo anklicken

PRA Gentest per Backenabstrich

Den Züchtern im VDP soll es künftig ermöglicht werden, den prcd-PRA Gentest über Laboklin durch Probenentnahme aus Backenabstrich durchzuführen.

Der Gentest PRA wird für den VDP bei dem Labor LABOKLIN durchgeführt. In diesem Labor werden alle Gentests in Doppelansätzen durchgeführt, um eine maximale Testsicherheit zu erreichen. Das Material für den Gentest kann entweder aus einer Blutprobe (EDTA-Blut) oder
einem so genannten Backenabstrich erfolgen. Der Backenabstrich muss mit den Spezialbürsten (Cytobrushes) entnommen werden.

Die Spezialbürsten zur Speichelentnahme können ausschließlich durch Richter und Zuchtwarte bei der Hauptgeschäftsstelle zu einem Preis von 3,00 € zzgl. Versandkosten bezogen werden.
Der Versand erfolgt pro Entnahmeset immer zusammen mit einem Laboklin-Formular, das von der Hauptgeschäftsstelle mit lfd. xx Nummer und Stempel des Zuchtbuchamtes gekennzeichnet ist.

Nur dieses Formular und die mitgesandten Spezialbürsten (Cytobrushes) dürfen von den Richtern und Zuchtwarten verwendet werden!!

Die Speichelentnahme darf ausschließlich von einem VDP-Zuchtwart oder Richter entnommen werden. Zusätzlich besteht aber jederzeit die Möglichkeit, dass auch ein Tierarzt die Speichelprobe entnimmt (analog zur bisherigen Blutentnahme).

Nach der Probenentnahme muss auf dem Laboklin-Formular die korrekte Überprüfung der Identität des Pudels mit Unterschrift und Funktionsbezeichnung bestätigt werden. Der Zuchtwart oder Richter, der die Probe nach Identifizierung des Pudels entnommen hat, bestätigt dies auf dem Laboklin-Formular in der Rubrik „Tierarzt“ mit seiner Unterschrift und Funktionsbezeichnung z.B.: 
„VDP Zuchtwart Gruppe Baden-Baden Andrea Ernst“ oder „VDP-Richterin Andrea Ernst“.

Ausschließlich Zuchtrichter, Zuchtwart oder Tierarzt übersenden die Probe an Laboklin zur Durchführung des Gentestes.

Die Speichelentnahme durch VDP-Richter oder Zuchtwarte kann nicht an den eigenen Hunden erfolgen. Für die Auswertung des Backenabstrichs berechnet Laboklin 60,00 € inkl. MwSt.

PRA Gentest per Blutprobe

Werden Blutproben zur Auswertung an Laboklin gesandt, kann das Formular wie bisher von der VDP-Homepage (siehe unten) ausgedruckt werden.

Bei einer Bearbeitung über Laboklin werden für Mitglieder des VDP weiterhin 60,00 € inkl. MwSt. verrechnet. Voraussetzung ist, dass die Besitzer damit einverstanden sind, dass das Labor eine Kopie des Untersuchungsergebnisses an den VDP schicken darf. Ist dies nicht der Fall, darf nicht das Formular des VDP benutzt werden und es ist eine höhere Gebühr zu entrichten.

Bei Weiterleitung der Proben zu Optigen fallen 155,00 € inkl. MwSt. an.

Wenn die Einsendung der Probe mit dem Formular des VDP mit dem VDP-Logo erfolgt, werden die Proben von Laboklin selbst getestet. Sollten Sie eine Weiterleitung zu Optigen wünschen, vermerken Sie dies bitte ausdrücklich auf dem Formular.

Somit können die Proben nach Aufbereitung (Isolation von DNA) entweder bei Laboklin direkt verarbeitet oder zu Optigen in die USA weitergeleitet werden.

Entsprechende Untersuchungsbögen für Gentests finden Sie hier: 

Untersuchungsformular PRA - (Aufrufen und Ausdrucken)

 

Die Anschrift des Labors lautet:

LABOKLIN GmbH &,,,,,,,,,,, Co. KG

Steubenstraße 4, 97688 Bad Kissingen

Tel. 0971 / 72020, Fax 0971 / 7202995

 

© Verband der Pudelfreunde Deutschland e.V. (VDP),
Büchsenschinken 10 - 21465 Reinbek, Tel.: 04104 - 2095
E-Mail: vdp.hg@t-online.de

 

© Verband der Pudelfreunde Deutschland e.V. (VDP), Büchsenschinken 10, 21465 Reinbek, Tel.: 04104 - 2095, Fax: 04104 - 961570